• 00_LogoGross.png
  • Header_IMG_01_8166.jpg
  • Header_IMG_02_2824.jpg
April 2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
26 27 28 29 30 31 1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 1 2 3 4 5 6

Login Form

Alpenlachs® auf Nudeln mit Weißweinsauce

Zutaten:

Alpenlachsfilets, Salz, Pfeffer, Zitronensaft

Weißweinsauce:
0,5 l Rindsuppe
0,25 l Weißwein
0,25 l Sahne
200 g Creme fraiche
Salz
Pfeffer

Nudelteig:
300g Weizenmehl
3 große Eier
Essig oder Weißwein
2 TL Olivenöl
½ TL Salz



Nudelteig:
Mehl auf der Arbeitsfläche aufschütten, in die Mitte eine Mulde drücken. Eier, Öl und Salz hinein geben. Von der Mitte aus mit einer Gabel die Eier schön langsam mit dem Mehl zu einem bröseligen Teig vermischen.
Dann den Teig gut durchkneten bis er geschmeidig ist. Er sollte sich weich und elastisch anfühlen, aber nicht feucht sein. Teig mit Frischhaltefolie verpacken und 30 Minuten rasten lassen. Anschließend Teig in 3-4 Stücke schneiden und nacheinander verarbeiten, dabei den übrigen Teig immer mit einem Geschirrtuch abdecken, damit er nicht austrocknet.


Weißweinsauce:
Suppe und Weißwein auf etwa die Hälfte einreduzieren lassen. Danach zusammen gießen und mit der Sahne auffüllen. Die Creme fraiche dazu und einmal aufkochen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und vor dem Servieren noch einen Schuss Weißwein dazu geben.

Alpenlachsfilets:
Die Alpenlachsfilets gut waschen und auf einem Küchenkrepp abtrocknen lassen. Mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft würzen und mit der Hautseite bemehlen und anbraten.

ACHTUNG: Die Filets nicht wenden – nur auf der Hautseite langsam anbraten!